So zerlegen sie den locher

Ein Bohrhammer ist ein Werkzeug, das während des Betriebs und der Demontage ernsthaft geprüft werden muss. Dazu müssen Sie das Gerät und alle im Design des Werkzeugs enthaltenen Knoten kennen. Durch die schnelle Orientierung im Gerät und das Wissen, wie der Stempel zu demontieren ist, können Sie sowohl in finanzieller als auch in arbeitsrechtlicher Hinsicht unnötige Kosten vermeiden.

Perforator

Ein Perforator kann im Gegensatz zu einem herkömmlichen Bohrer problemlos Beton und andere langlebige Materialien bohren.

Jede, auch kleinste, Fehlfunktion des Geräts kann zu ernsthaften Ausfällen führen. Wenn Sie den Bruch des Werkzeugs schnell finden, kann es allmählich demontiert werden. Es ist wichtig, die Ursache des Ausfalls zu kennen und die Methoden, die es ermöglichen, ihn zu beseitigen. Um ein Werkzeug zu zerlegen, muss eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden.

Stufenweise Demontage des Punch-Do-it-Yourself

Zunächst wird der obere Knoten des Perforators untersucht, der hauptsächlich in seine Bestandteile zerlegt wird. Alle Teile werden in der folgenden Reihenfolge entfernt:

  1. Tipp
  2. Waschmaschine
  3. Frühling
  4. Ball

Wenn das letzte Teil entfernt ist, müssen alle Schrauben gelöst werden, mit denen das Gehäuse befestigt ist. Entfernen Sie als Nächstes das Pad am Griff, wenn es verfügbar ist. Dann müssen Sie jedes Kabel vom Starter trennen. Dann den Bürstenhalter herausziehen.

Puncher-Geräteschema

Diagramm der Gerätestanze.

Im nächsten Schritt werden das Getriebe und das Gehäuse getrennt, bis ein Spalt entsteht, durch den der Schalter entfernt werden sollte. Als nächstes sollte das Gerät mit einem Schraubstock in vertikaler Position fixiert werden. Dadurch werden alle Details herausgeholt.

Sie können die Dienste des entsprechenden Dienstes zur Demontage des Lochers verwenden. Wenn Sie dies auf eigene Faust tun, können Sie viel Zeit und Geld für die Reparatur von Geräten sparen. Während der Ausführung der Arbeiten sollten Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisungen befolgen:

  1. Die Demontage beginnt mit dem oberen Knoten, nachdem die Spitze, die Unterlegscheibe und am Ende die Feder mit der Kugel entfernt wurden.
  2. Wenn die Kugel entfernt ist, können Sie mit dem Lösen der Schrauben beginnen, mit denen Sie den Körper halten können.
  3. Entfernen Sie danach das Pad am Griff, wenn es vorhanden ist. Dann sollte jeder der Starterdrähte getrennt werden.
  4. Entfernen Sie den Bürstenhalter.
  5. Trennen Sie das Getriebe mit dem Gehäuse, bis ein Spalt entsteht, damit der Schalter entfernt werden kann.
Schlagarten

Schlagarten.

Die letzte Stufe der Demontage des Stempels ist die vertikale Fixierung des Werkzeugs mit einem Schraubstock, von der dann alle Teile und Ersatzteile abgerufen werden.

Die Demontage des Instruments sollte mit größter Sorgfalt erfolgen, da die Positionen der einzelnen Teile und die Reihenfolge ihrer Entnahme unbedingt zu beachten sind. Sie sollten sich einen besonderen Ort für sie aussuchen, da sie sich sonst verlaufen und irgendwo gesunken sind und der Stempel nicht repariert werden kann.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was kann der Grund für die Demontage des Lochers sein?

Selbst wenn sich der Perforator in gutem Zustand befindet, muss er zur Vermeidung regelmäßig gereinigt werden. Zu diesem Zweck wird das Gerät demontiert und verschlissene Teile ersetzt. Der Prozess der Demontage von Werkzeugen verschiedener Hersteller ist mit Ausnahme einiger Nuancen ungefähr gleich.

Vor der Demontage des Geräts werden die Schadensursachen ermittelt, die von der Geräteoberfläche abhängen können. Beispielsweise wird der unbefriedigende Zustand einer Kunststoff-Anthere an der Kartusche aufgrund ihres Verschleißes sehr oft beobachtet.

Vollständige Demontage des Stempels

Die Gründe für die Demontage des Stempels können Instabilität der Arbeit sein, der Geruch von Verbrennen, seltsame Geräusche beim Arbeiten mit einem Werkzeug.

Dies ist die Ursache für den Verlust der Stopper. Um das Problem zu vermeiden, müssen beim Arbeiten mit dem Werkzeug lange Bohrer verwendet werden.

Die Hauptvoraussetzungen für die Durchführung der Reparatur des Geräts und dessen Demontage können folgende sein:

  1. Die Instabilität des Instruments.
  2. Das Auftreten von seltsamen Geräuschen beim Einschalten des Geräts.
  3. Das Aussehen des Verbrennungsgeruchs.
  4. Ohne sichtbare Gründe hämmert das Gerät nicht.

Bei der Identifizierung dieser Anzeichen von Fehlern stellt sich die Frage, ob das Gerät repariert werden muss.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Demontage des Stempelminderers

Es ist mit großer Sorgfalt erforderlich, das Getriebe mit dem Instrumentengehäuse in verschiedene Richtungen zu trennen, so dass zwischen ihnen ein Spalt zwischen 30 und 50 mm entsteht. Zuerst müssen Sie den Schalter in die Position "Hit with Drilling" drehen, erst dann entfernen Sie den Schalter. Entfernen Sie danach das Gehäuse vom Getriebe.

Getriebe ist ein Element, das die Drehung der Patrone vom Elektromotor überträgt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Perkussionsmechanismus funktionsfähig ist. Das Getriebe enthält einen Satz Zahnräder, die eine andere Form haben. Es kann zylindrisch, schneckenförmig oder konisch sein.

Demontage des Stempelminderers

Zerlegung des Stanzgetriebes: 1 - Spezialring, 2 - Freigabehülse, 3 - Ring, 4 - Kugel, 5 - Feder. Lagerschild vom Gehäuse: 22 - Schließfeder, 29 - Ring, 30 - Feder, 31 - Halter.

Die Instrumentenbaugruppe einschließlich des Getriebes verfügt über eine elektronische Vorrichtung, die die Geschwindigkeit steuern kann. Sie regelt auch die Schlagfrequenz. Dieses Element muss regelmäßig überprüft, geschmiert und verschlissene Teile ersetzt werden. Vor dem Auseinandernehmen des Lochreduzierers wird die Patrone demontiert. Anschließend muss der Hebel, der die Modi umschaltet, getrennt werden. Möglicherweise benötigen Sie einen Flachkopfschraubendreher.

Um beispielsweise den Anker des Getriebes oder seines Stators zu reparieren, werden drei Schrauben an der hinteren Abdeckung des Instruments abgeschraubt, und die Abdeckung wird entfernt. Das Werkzeug muss vor Beginn der Arbeiten von der Stromversorgung getrennt werden. Achten Sie unbedingt auf den Zustand der Bürsten. Sie möchten jedoch den Netzschalter und das Kabel läuten.

Beim Erkennen einer Störung nach dem Klingeln wird zur Überprüfung des Kabels vorgegangen, da geprüft werden muss, ob Biegungen vorhanden sind. Wenn keine sichtbaren Schäden vorliegen, überprüfen Sie jedes Kabel des Kabels und wickeln Sie es ab. Nach dem Eindringen in das Getriebe sollten folgende Teile und Ersatzteile überprüft werden:

  1. Gears
  2. Plektren
  3. Der Kolben
Stufenweise Demontage und Schmierung des Pistolenperforators

Stufenweise Demontage und Schmierung des Pistolenperforators.

Es ist wichtig, der Verzahnung besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn verschlissene Gegenstände gefunden werden, werden diese durch neue Komponenten ersetzt. Wenn sie nicht vorhanden sind, reinigen Sie sie unter Verwendung von Spiritus oder Benzin gründlich.

Es ist zu beachten, dass die Reparatur von Bohrern mit geringem Gewicht nicht so schwierig ist wie eine ernsthaftere Ausrüstung, die nur Profis verstehen. Bei der Wahl eines Werkzeugs jeder Klasse ist es besser, ein Modell mit Staubsauger zu kaufen. Dieses Gerät spart Zeit beim Reinigen von Werkzeugen. Da die Staubmenge am geringsten ist, ist die Verwendung des Werkzeugs sicherer.

Ein weiteres Problem ist der Zusammenbruch der Wicklungen, der auch mit dem Auftreten von Staub verbunden ist. In diesem Fall wird das Instrument demontiert, wenn eine gründliche Reinigung und ein Austausch aller nicht reparierbaren Elemente erforderlich ist.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

So zerlegen Sie den Bohrer, um ihn zu schmieren

Zur Vorbeugung muss das Gerät alle zwei Wochen gereinigt und mit Lack oder Fett getränkt werden. Die Wahl des Schmiermittels wird sehr sorgfältig getroffen. Grundregeln, die beim Schmieren zu beachten sind:

Düsenarten und Verlängerungen für den Locher

Düsenarten und Verlängerungen für den Locher.

  1. Sie sollten eine Lösung kaufen, die vom gleichen Hersteller wie der Stempel selbst hergestellt wird.
  2. Sie können das für einen Dieselmotor verwendete Öl verwenden, wenn kein Lack oder Spezialöl vorhanden ist.
  3. Es ist notwendig, Bürsten zu ersetzen, die häufiger einem Verschleiß unterliegen.

Es ist notwendig, den Stempel zu demontieren, um die Bürsten zu ersetzen, selbst wenn das Werkzeug ein ziemlich teures Modell ist. Um die Bürsten auszutauschen, wird der Perforator nach dem oben beschriebenen Prinzip demontiert. Danach werden die abgenutzten Bürsten gefunden, aus der Struktur entfernt, andere eingesetzt.

Es ist am besten, Kohlegraphitbürsten zu verwenden, die die beste und nicht zu teure Option sind. Tragen Sie Graphitbürsten auf, die sich durch eine lange Lebensdauer auszeichnen. Die Kohlen sind relativ kurzlebig, kommen aber auf qualitativer Ebene mit anderen Teilen des Perforators in Kontakt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

So nehmen Sie den Werkzeughalter richtig auseinander

Zunächst muss der Typ der im Gerät installierten Perforatorkartusche bestimmt werden. Verschiedene Modelle sind mit unterschiedlichen Patronen ausgestattet, die eine Spannzange, Schnellspanner und Nocken sein können. Bei Vorhandensein eines Nockenfutters zum Fixieren des Bohrers wird ein Schlüssel verwendet, der sich nicht in der Spannzange und der Schnellspannzange befindet.

Punch Demontageprozess

Vorgehensweise beim Zerlegen des Stempels: Zum Lösen auf den Schraubenkopf klopfen, die Schraube mit einem Schraubendreher lösen, die Kartusche in einen Schraubstock einspannen und die Spindel drehen.

Beginnen Sie mit dem Austauschen der Patrone, und lernen Sie, wie Sie das Teil befestigen. Die Befestigung kann mit Spindeln oder Gewindestangen erfolgen. Bei einer sehr starken Fixierung ist es unmöglich, keine zusätzlichen Geräte zu verwenden.

Als einfache Ersatzmethode können Sie einen Hammer, einen Schraubendreher oder einen Schlüssel verwenden. Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um den Werkzeughalter zu analysieren:

  1. Um die Schraubbefestigung zu lösen, müssen Sie auf den Kopf klopfen.
  2. Die Schraube muss mit einem Schraubendreher gelöst werden.
  3. Chuck in einen Schraubstock eingespannt und die Spindel scrollen.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Empfehlungen zur Demontage und Montage eines Stempels

Um das Instrument mit eigenen Händen zu behandeln, müssen alle Aktionen in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden:

Stempel reparieren

Wenn die visuelle Inspektion des Stempels keinen Schaden zeigt, muss der nächste Schritt demontiert werden.

  1. Es ist erforderlich, den Schalthebel vorsichtig zu entfernen, da eine unsachgemäße Demontage dazu führen kann, dass empfindliche Teile beschädigt werden.
  2. Die Gummikappe ist getrennt, was manchmal geändert wird, um den Lauf des Geräts zu schützen.
  3. Bei Vorhandensein einer zusammenlegbaren Kassette müssen Sie wie folgt vorgehen:
  • Entferne die Bürste.
  • Lösen Sie die Schrauben.
  • entferne den Fall
  • zerfallende Teile und Teile zerlegen;
  • eine Nachkontrolle durchführen;
  • den Austausch fehlerhafter Elemente und deren nachfolgende Schmierung vornehmen.

Oft wird der Werkzeughalter demontiert, Teile und Ersatzteile werden beseitigt, ausgetauscht, geschmiert oder gereinigt.

Die Demontage basiert auf dem Wissen über das Design der Patronen. Wenn das Werkzeug zerlegt ist, stellt sich immer die Frage, wie es zusammengebaut werden kann. Dies geschieht gemäß den Anweisungen, die erklären, wie das Gerät auseinandergenommen wird, nur in umgekehrter Reihenfolge.

Fügen sie einen kommentar hinzu