Wahl des richtigen betonmischers

Um eine Vielzahl von Bau- und Reparaturarbeiten durchführen zu können, war eine Betonmischung erforderlich. Um die richtige Qualität zu erreichen, müssen Sie spezielle Geräte verwenden. Eine hervorragende Anpassung ist ein Betonmischer, in dem Zementsandmörtel verschiedener Proportionen gemischt werden.

Elektrische Betonmischer-Vorrichtung

Das Gerät ist ein Betonmischer mit elektrischem Antrieb.

Die Wahl eines Betonmischers wird durch bestimmte Daten beeinflusst. Dies ist der Zweck der Ausrüstung, des Tankvolumens, des Motortyps und des Betonmischers selbst. All dies ist zu berücksichtigen - sonst ist der Kauf Zeit- und Geldverschwendung.

Optionen für Betonmischer

Bei der Wahl eines Betonmischers sollten die Motorleistung, die Betriebsspannung und die Geräteklasse berücksichtigt werden. Wenn der Hauptanwendungsbereich eines Betonmischers eine Hütte ist, muss keine zu starke Ausrüstung gewählt werden. Für den einmaligen Gebrauch reicht es aus, Geräte zu kaufen, deren Leistung bis zu 700 Watt beträgt.

Einsatz eines Betonmischers auf dem Land

Für kleine Bauarbeiten reicht ein periodischer Mischer mit einer Leistung von bis zu 700 Watt aus.

Dieser Wert entspricht einem Fassungsvermögen von 130 Litern. Wenn Sie den Mischer dauerhaft verwenden möchten, beträgt die Gesamtlast pro Tag etwa 12 Stunden. Am besten kaufen Sie ein Gerät mit einem Motor mit einer Nennleistung von 1000 W. Wenn Sie bis zu 12 Stunden Dauerbetrieb pro Tag laden möchten, können Sie einen Betonmischer nehmen, dessen Motor eine Leistung von 800 Watt hat. Dies reicht völlig aus und die Belastung des Stromnetzes ist geringer.

Alle professionellen Modelle sind für den Betrieb in einem Netzwerk mit einer Spannung von 380 V ausgelegt. Dies gilt hauptsächlich für Modelle, die auf großen Baustellen eingesetzt werden. Wenn Sie planen, für ein Landhaus zu verwenden, ist es durchaus möglich, den Motor zu verwenden, der für 220 V ausgelegt ist. In diesem Fall können Dieselkraftstoff und ein elektrisches Netzwerk als Strom verwendet werden.

Kleine Betonmischer gelten als wirtschaftlicher. Es sollte darauf geachtet werden, ob eine Verbindung zum Netzwerk möglich ist. Wenn zum Beispiel nur ein Haus gebaut wird, gibt es nicht immer ein abgeschlossenes elektrisches Netzwerk. Dann muss das Gerät mit einem Motor gekauft werden, der mit flüssigem Kraftstoff betrieben wird.

Auswahlparameter für Betonmischer

Die Parameter der Auswahl der Betonmischer.

Alle heute angebotenen Betonmischer unterscheiden sich in der Klasse: Dies sind professionelle und Haushaltsmodelle. Die Auswahl wird abhängig von dem Zweck getroffen, für den das Gerät erworben wird. Wenn Sie zum Beispiel ein Privathaus bauen oder kleinere Reparaturen durchführen, ist der Verbrauch der Mischung gering. Daher empfiehlt es sich, ein Gerät mit einer kompakten Kapazität zu kaufen.

Wenn die Verwendung intensiv ist und das Mischen der Mischung pro Tag im Bereich von 5-7 Würfeln liegt, ist es besser, ein professionelles Modell zu bevorzugen, das die erforderliche Qualität und Leistung liefert.

Viele machen einen ziemlich häufigen Fehler, wenn sie Betonmischer mit hoher Leistung und Volumen "für alle Fälle" kaufen. Dies ist nicht erforderlich, da das Mischen eines Würfels einer Lösung in einem Behälter, der zum täglichen Mischen aus 7 Würfeln bestimmt ist, nicht praktikabel ist. Der Verbrauch von Brennstoff oder Strom für die Arbeit wird zu groß sein, und die Qualität des Gemisches ist möglicherweise nicht so gut, wie es scheint. Und die Kosten für professionelles Equipment, das nur dazu benutzt wird, das Fundament einer Garage zu füllen, rechtfertigt sich nicht.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Saisonalität der Nutzung

Einige machen den Fehler, einen Betonmischer zu wählen, ohne Rücksicht auf die Saisonalität der Arbeit.

Schwerkraftbetonmischer

Bei der Wahl eines Betonmischers ist es wünschenswert, einem Aggregat mit einem hellen Gehäuse den Vorzug zu geben.

Was ist der unterschied Der Großteil der heute hergestellten Geräte ist für die Arbeit in der warmen Jahreszeit ausgelegt, angefangen vom Frühling bis zum Herbst. Es wird nicht empfohlen, Beton im Freien im Freien zu kneten, da die Qualität der Mischung gering sein kann.

Wenn im Winter ein Haus für die Datscha gebaut wird und nicht bis in die wärmeren Monate gewartet werden kann, müssen Sie das geeignete Modell auswählen. Es gibt spezielle Modelle, die das Mischen von hochwertigem Beton bei niedrigen Temperaturen ermöglichen.

Laut SNiP sollte die Farbe rotierender, potenziell gefährlicher Geräte hell sein. Es ist am besten, Gehäuse zu kaufen, die in leuchtendem Orange und leuchtenden Rottönen bemalt sind.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erweiterte Optionen

Bei der Auswahl der Ausrüstung sollte genau darauf geachtet werden, wie die Trommel hergestellt wird:

Schema hausgemachte Zementmischer

Schema hausgemachter Zement: 1 - Rahmen, 2 - Haken, 3 - Gang - Mechanismus, 4 - Gang, 5 - Motor; 6 - Tank, 7 - Griff, 8 - Halter, 9 - Achse des Betonmischers.

  1. Durch Biegen von Stahlblech auf Rollen. Gehäuse, die durch Walzen hergestellt werden, haben kein attraktives Aussehen, Schweißnähte sind in großen Mengen vorhanden. Auf der anderen Seite besteht die Trommel aus dickem, haltbarem Metall, was die Festigkeit und Haltbarkeit der Ausrüstung am besten beeinflusst. Es ist möglich, auch mit schweren Gemischen zu arbeiten.
  2. Biegen von Platten für den Körper auf hydraulischen Pressen, während das Material tiefgezogen wird. Die Modelle sind attraktiv, die Rümpfe sind glatt, die Schweißnähte fehlen fast. Stahl wird dünn verwendet, die Blechstärke beträgt nur 1,5-2 mm.

Das Vorhandensein eines solchen Sensors ist ein wichtiger Parameter, wenn auch optional. Die Qualität der Mischung wird auch durch den Beladungsgrad der Trommel beeinflusst. Wenn es überfüllt ist, ist das Mischen von schlechter Qualität und die Belastung des Motors wird zu groß. Durch eine solche Last kann der Motor durchbrennen. Der Überlastsensor schaltet den Motor aus, wenn das maximal zulässige Gewicht der Zutaten überschritten wird.

Wir wählen einen Betonmischer nicht nur anhand der bereits gezeigten Parameter, sondern auch anhand des Materials. Heute gibt es verschiedene Modelle auf dem Markt, sie können nicht nur Stahl, sondern auch Kunststoff sein. Gleichzeitig fungieren letztere meist als Haushaltsmodelle, ihr Gewicht ist gering, das Fundament oder eine vorbereitete Plattform ist für die Arbeit nicht erforderlich, es wird nur eine gleichmäßige Basis benötigt. Gusseisenbetonmischer gelten als die zuverlässigsten, aber das Gewicht einer solchen Ausrüstung ist ebenso zu groß wie ihre Kosten. Bei der Auswahl eines Betonmischers sollte darauf geachtet werden, was das Be- / Entladesystem ist.. Es hängt von diesem Komfort ab, der Arbeitsgeschwindigkeit, die ein wichtiger Parameter für jede Konstruktion ist.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Sorten von Betonmischern

Wie wählt man einen Betonmischer für ländliche und professionelle Arbeiten? Alle modernen Haushalts- und professionellen Betonmischer lassen sich nach dem Arbeitsprinzip unterteilen in:

  • Zwangsmischausrüstung;
  • Schwerkraftausrüstung.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zwangsmischbetonmischer

Die ersten zeichnen sich dadurch aus, dass der Mischbehälter unbeweglich ist und sich beim Mischen nicht bewegt. Tatsächlich handelt es sich hierbei um einen leistungsstarken Baumischer, dessen bewegliche Schaufeln sich im Tank befinden und mit dem Mischermotor verbunden sind.

Das Design des Trommelmischers

Das Design des Trommelmischers.

Mit diesem Gerät können Sie Qualitätslösungen kneten, deren Verwendung jedoch einen großen Nachteil darstellt. Sie können nicht arbeiten, wenn eine grobe Fraktion als Füllstoff verwendet wird.

Um diese Aufgabe zu erfüllen, wird das Gerät an die Betonpumpe angeschlossen, wodurch die Lösung mit solchen Füllstoffen auf die erforderliche Entfernung gepumpt werden kann.

Zwangsmischer haben einen weiteren Nachteil. Sie sind nicht sehr sparsam im Stromverbrauch.

Um die Last zu reduzieren, erhöhen Sie die Lebensdauer. Die Motoren sind normalerweise leistungsstark und benötigen viel Strom.

Hersteller bieten jedoch solche Ausrüstungsoptionen an, die nicht nur für den professionellen, sondern auch für den häuslichen Gebrauch verwendet werden können. Sie können geknetete Lösungen für den Estrich für die Herstellung von leichten Lösungen sein. Ein solcher Betonmischer kann für ein Landhaus verwendet werden, während Bauarbeiten und Reparaturarbeiten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Schwerkraftbetonmischer

Dieses Design ist am häufigsten, es wird auch "Birne" genannt. Das Prinzip der Ausrüstung besteht darin, dass die Komponenten des Gemisches in der Trommel angeordnet sind und sich zu drehen beginnen. Unter dem Einfluss der Schwerkraft beginnen sich die Komponenten der Lösung zu mischen. Die Klingen sind bewegungslos an den Wänden der Trommel befestigt, während die Lösung eingeschaltet ist, die Bestandteile der Mischung anfangen, herunterzufallen, die Lösung wird von den Klingen zerbrochen, um eine hochwertige Mischung zu gewährleisten.

Die Art und der Anteil des Füllstoffs spielen in diesem Fall keine Rolle, der Betonmischer mischt die Lösungen perfekt. Mit diesem Gerät können Sie nicht nur leichte, sondern auch schwere Lösungen herstellen. Die Ausrüstung ist perfekt für ein Landhaus, um Mischungen jeglicher Art zu mischen. Experten empfehlen die Wahl dieser Art von Ausrüstung, da die Qualität der Lösungen die beste sein wird. Gravitationsbetonmischer bietet die Vorbereitung von hochwertigen Lösungen für das Ausgießen des Fundaments und die Durchführung von Estrich.

Die Wahl des richtigen Betonmischers ist ein entscheidender Prozess, der ernsthaft und sorgfältig angegangen werden muss. Die Kaufausrüstung sollte auf bestimmten Parametern basieren, zu denen die Anzahl und die Art der Ausrüstung, der Motor und das Betriebsprinzip gehören. Es muss sofort entschieden werden, wofür genau das Gerät gekauft wird, wie oft es verwendet wird und ob an dem Ort, an dem der Betonmischer verwendet wird, eine Stromversorgung möglich ist.

Fügen sie einen kommentar hinzu