So entfernen sie die kupplung an einer kettensäge

Menschen, die bei der Wartung Kettensägen verwenden, werfen oft die Frage auf, wie der Griff einer Kettensäge entfernt werden kann. Tatsache ist, dass dieser Knoten des Kettensägenmechanismus eine ständige Überwachung der Arbeitsfähigkeit erfordert, was wiederum eine periodische Demontage für die vorbeugende Wartung und Reparatur erfordert.

Das Schema der Kettensägenvorrichtung

Das Schema der Kettensägenvorrichtung.

Kettensägevorrichtung

Es ist erwähnenswert, dass alle Motorsägen ein klassisches Gerät sind, das von einem Benzinmotor angetrieben wird.

Elektronische Zündschaltung einer Kettensäge

Elektronische Kettensäge mit Zündschaltung.

In der Vorrichtung haben Kettensägen die Verwendung von Einzylindermotoren gefunden, die mit Benzin mit hoher Oktanzahl betrieben werden. Getriebe Netzteil hat nicht. Es ist ein einstufiges Getriebe, das die Kette in Bewegung setzt. Die Einfachheit der Konstruktion ist der Schlüssel für die Zuverlässigkeit und Zuverlässigkeit des Werkzeugs auch unter schwierigen Betriebsbedingungen.

Zusätzlich zu diesen Knoten umfasst das Design der Kettensäge ein Luftreinigungssystem, das dem Motor zugeführt wird, um das brennbare Gemisch aufzubereiten, einen Reifen mit einer daran angebrachten Sägekette, einen Starter, der die Kraft zum Starten der Motorsäge der Kettensäge bereitstellt, einen Kettenspannmechanismus, ein Zündsystem, ein Schalldämpfungssystem. Darüber hinaus umfasst die Konstruktion der Kettensäge die sogenannte Notbremse, deren Betätigung in einer Notfallsituation das sofortige Trennen der Antriebseinheit der Kettensäge vom Antriebskettenrad ermöglicht, um Verletzungen der die Vorrichtung bedienenden Person zu verhindern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Gerätemotorkettensägen

Arten von Zündkerzen für Kettensägen

Arten von Zündkerzen für Kettensägen.

In modernen Motorsägen wird ein Zweitakt-Einzylinder-Vergaserkraftwerk installiert.

Der Motor besteht aus mehreren Systemen und Komponenten, die ein Ganzes bilden. Das Design des Motors kann in mehrere Elemente unterteilt werden, die seine Funktion gewährleisten:

  • Schwungrad;
  • Kupplung;
  • Zündmodul;
  • Schalldämpfer;
  • spezielle buchse für vergaser montage.

Kettensägenmotoren sind Hochgeschwindigkeit. Die maximale Anzahl der Umdrehungen des Kraftwerks beträgt 13.500 Umdrehungen pro Minute, weshalb beim Schmieren des Motors hochwertiges Öl verwendet werden muss, das dem Kraftstoffgemisch beigemischt wird.

Da der Betrieb von Kettensägen in der Regel unter schwierigen Bedingungen für die Kraftwerke der Vorrichtung durchgeführt wird, muss eine gute Kühlung sichergestellt werden. Die Motoren, mit denen die Kettensäge montiert wird, sind Kraftwerke, die mit einer Zwangskühlung ausgestattet sind. Zu diesem Zweck ist ein Laufrad auf einer der Kurbelwellenachsen in einem geschlossenen Gehäuse montiert. Durch die Rotation des Flügelrades wird Luft zugeführt, um den Zylinder des Kraftwerks durch den entsprechenden Kanal zu kühlen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vergaser und Kraftstoffsystem

Kettensägen-Kraftstoffsystem

Kraftstoffsystem für Motorsägen: 1 - Kraftstofffilter, 2 - Vergaser, 3 - manuelle Vorfüllpumpe.

Der Vergaser im Gerät des Kraftwerks ist für die Aufbereitung und Zuführung von brennbarem Gemisch zu dem Zylinder ausgelegt. Meistens werden Vergaser von Herstellern wie Walbro, Zama und einigen anderen in der Kettensägenvorrichtung verwendet. Ein spezieller Filter ist am Vergaser von oben angebracht, um die Luft in den Vergaser zu säubern. Das Kraftstoffsystem besteht in seiner einfachsten Form aus einem Tank, einem Filterelement und einem Schlauch zur Kraftstoffzufuhr. Ein Kraftstofftank reicht in der Regel für einen Betrieb innerhalb von 30-40 Minuten.

Um den Tank bei laufendem Gerät mit Luft zu befüllen, verfügt der Deckel über eine Entlüftung, durch die Luft in den Tank gelangt und der Kraftstoff nicht fließt. Wenn der Entlüfter mit Ablagerungen verstopft ist, stoppt der Motor. Am Ende des freifließenden Schlauches ist ein Kraftstofffilter installiert. Die Kraftstoffeinspritzung erfolgt aufgrund des Betriebs der im Vergaser befindlichen Pumpe.

Wenn das Kraftwerk in Betrieb ist, muss der Luftstrom in die Atmosphäre strömen, um ein brennbares Gemisch im Vergaser herzustellen. Die einströmende Luft wird mit einem speziellen Luftfilter gereinigt. In der Regel werden zwei Filter in einer Kettensäge installiert: ein Grobfilter und ein Feinfilter. Der Vorfilter besteht aus mehreren Elementen und verhindert, dass große Verunreinigungen in den Motor gelangen. Der Feinfilter reinigt die Luft von Staubpartikeln. In einigen Modellen wird das Schwungradrad als Reinigungselement verwendet, das den Luftstrom von großen Verunreinigungen aufgrund von Zentrifugalkräften reinigt. Bei der Herstellung von Feinfiltern werden diffuser Schaumgummi, Nylonnetz oder andere Materialien als Filterelemente verwendet. Der Kettensägenfilter muss regelmäßig gereinigt werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zündanlage und Starterkettensägen

Schema einer Zweitaktmotorkettensäge

Schema einer Zweitaktmotorkettensäge.

Benzinbetriebene Sägen sind heute mit elektronischen Zündeinheiten ausgestattet, die nicht justiert und gereinigt werden müssen. Das Zündsystem umfasst ein Schwungrad mit Magneten, ein Modul mit einem elektronischen System, eine Zündkerze und einen Hochspannungsdraht.

Der am Gerät montierte Anlasser dient zum Starten des Sägemotors durch Drehen der Kurbelwelle. Der Startermechanismus umfasst die folgenden Elemente:

  • Trommel;
  • Kabel mit Griff;
  • Gehäuse;
  • Frühling zurück.

Bei einem scharfen Ziehen des Kabels greift die Ratsche des Starters in die Zähne der Kurbelwelle ein, was zu deren Drehung führt. Die Rückholfeder soll das Kabel in seine ursprüngliche Position zurückbringen. Das Starten des Kraftwerks erfordert einen gewissen Aufwand, da der Motor nur bei einer bestimmten Drehzahl der Kurbelwelle startet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kettensägekupplung

Die Konstruktion von Kettensägen ist mit einer Fliehkraftkupplung ausgestattet, die im automatischen Modus arbeitet und in vollem Umfang von der Drehzahl der Motorkurbelwelle abhängt.

Bei niedrigen Geschwindigkeiten werden im Kupplungskorb eingebaute Elemente mit speziellen Einsätzen durch Federn in die Mitte der Welle gezogen. Diese Position der Elemente verhindert die Übertragung einer Drehbewegung von der Kurbelwelle auf das Kettenrad. Wenn eine bestimmte Anzahl von Umdrehungen des Kraftwerks erreicht ist, divergieren die Elemente mit speziellen Einsätzen gegen die Kupplungstrommel und übertragen die Drehung auf die Kette. Das Hauptmerkmal dieser Kupplung besteht darin, dass sie beim Stoppen der Sägekette zu rutschen beginnt, wodurch ein Bruch des Kraftwerks und die Mechanismen, die die Bewegung auf die Kette übertragen, vermieden werden. Häufig muss die Kupplung aufgrund intensiver Betätigung verhindert und repariert werden. Zu diesem Zweck Demontage der Kupplung.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie entferne ich die Kettensäge?

Die Kupplungstrommel ist auch ein führendes Sternchen.

Dieses Strukturelement ist ein Verschleißteil, das wiederum regelmäßig ausgetauscht oder repariert werden muss.

Die Position der Feile beim Schärfen der Kettensägekette

Die Position der Feile beim Schärfen der Kettensägekette.

Der Hauptgrund für den Ausfall dieses Knotens ist der Verschleiß der Kettenradzähne. Wenn die Trommel monolithisch ist, schneidet die Kette während des Betriebs ein Sternchen. Eine solche Trommel muss ersetzt werden. Bei einigen Geräten hat die Trommel eine austauschbare Krone, und während der Reparatur wird sie ausgetauscht, und die Trommel wird unter Beibehaltung des normalen Zustands weiter betrieben.

Im Reparaturfall stellt die Motorsäge die Frage, wie die Kupplung demontiert werden muss. Wenden Sie sich in Anwesenheit eines Service-Centers an die Fachleute. Wenn dies nicht der Fall ist, kann der Demontage- und Reparaturvorgang mit Ihren eigenen Händen durchgeführt werden. Diese Operation ist einfach und mit den richtigen Werkzeugen kann fast jeder es tun. Fast jedes Modell dieses Werkzeugs hat seine eigenen Nuancen beim Auseinanderbauen der Kupplung, der generelle Ablauf der Aktionen ist jedoch für alle Modelle gleich.

Der erste Schritt ist das Entfernen der Kettenbremsenabdeckung. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, den Griff in Ihre Richtung zu ziehen. Dies geschieht, damit das Band nicht mit dem Kupplungsbecher in Kontakt kommt. Danach werden die Muttern zur Befestigung des Deckels und des Kettenspanners gelöst.

Wenn Sie den Spanner lösen, können Sie die Kette und den Reifen lösen. Nach dem Lösen der Muttern, die den Bremsdeckel befestigen, wird der Deckel vollständig demontiert.

In der zweiten Stufe erfolgt die Demontage der Führungsschiene und der Kette, die Entfernung von Schmutz.

Die nächste Stufe der Demontage ist das Umdrehen der Zylinderkopfkerzen. Dann wird der Kolben im Zylinder fixiert. Zu diesem Zweck dreht sich die Kurbelwelle, und nachdem die Auslassöffnung blockiert ist, wird ein Stück Seil in den Zylinder abgesenkt, wodurch eine weitere Kolbenbewegung verhindert wird. Nach der Reparatur wird das Seil vom zweiten Ende nach außen gezogen.

Die vierte Demontagephase ist die direkte Demontage der Kupplung. Zuerst müssen Sie die Mutter an der Kupplung abschrauben. Es ist zu beachten, dass dieses Gewinde ein Linksgewinde ist, beim Abschrauben muss der Schlüssel im Uhrzeigersinn gedreht werden. Für die Arbeit wird der Schlüssel verwendet, der im kompletten Zubehörsatz der Kettensäge enthalten ist.

Nach dem Lösen der Mutter müssen Sie die Kupplung demontieren und die Trommel mit dem Kettenrad auf Verschleiß prüfen. Nach der Inspektion der Trommel und des Kettenrades wird dann der Zustand des Nadellagers überprüft. Ersetzen Sie ggf. verschlissene Teile.

Das Montagewerkzeug wird in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt.

Es gibt mehrere Nuancen, die Sie bei der Reparatur der Kupplung wissen müssen:

  1. Bei einigen Modifikationen und Modellen von Kettensägen ist zwischen der Kupplung und dem Becher des Antriebsritzels eine Unterlegscheibe angeordnet. Im Falle einer Demontage dieses Elements muss die Unterlegscheibe in der Position installiert werden, in der sie sich zuvor befand. Diese Waschmaschine kann manchmal zwischen dem Motor und dem Becher installiert werden.
  2. Einige Modelle von Ölpumpenantrieben haben eine spezielle Feder. Es überträgt die Drehung vom Kettenrad zum Ölpumpenantrieb. Es ist sehr wichtig, diese Feder korrekt zu montieren, wenn Sie das Gerät zusammenbauen. Bei unsachgemäßer Installation stoppt die Ölpumpe den Ölfluss zum Schmieren der Kette. Was kann zu kostspieligen Reparaturen führen.

Nach den Reparaturarbeiten muss vor dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Kettensäge der Betrieb der Ölpumpe und ihre Ölzufuhr zum Schmieren der Sägeketten- und Führungsbusmechanismen überprüft werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu