Wie man ketten für kettensägen mit eigenen händen schärft

Bei der Wartung des Haushalts, insbesondere in Sommerhäusern, werden verschiedene Geräte und Werkzeuge verwendet. Eine der häufigsten ist eine Kettensäge (Kettensäge). Die Kettensäge ist ein Schneidewerkzeug, und ihre korrekte Arbeitsweise garantiert die Sicherheit des Menschen. Das Arbeits- (Schneid-) Element der Säge dient als Kette. Daher ist das Schärfen der Ketten für Kettensägen mit den eigenen Händen eine wichtige Voraussetzung für die ordnungsgemäße Wartung.

Schema Gerät Kettensägen

Schema Gerät Kettensägen.

Wenn der Eigentümer mit den Grundlagen des Prozesses vertraut ist, ist das Schärfen der Kette für eine Kettensäge mit seinen eigenen Händen kein großes Problem. Im Allgemeinen ist dies eine Standardoperation, die jedoch bestimmte Fähigkeiten und den Besitz einiger Spezialwerkzeuge und -geräte erfordert.

Die Notwendigkeit, Kettensägeketten zu schärfen

Eine Kettensägekette mit den eigenen Händen schärfen

Kettensägeketten mit den eigenen Händen schärfen.

Effizienz, Qualität und Sicherheit der Verwendung von Kettensägen hängen vom Zustand der Schneide ab, die aus Zähnen mit einer ziemlich komplexen Konfiguration besteht. Während des Betriebs sind die Zähne stumpf, was zu langsamerer Arbeit und schlechterer Qualität führt. Schärfedaten können nicht normalisiert und im Voraus eingestellt werden. Der Zeitpunkt für das Schärfen wird praktisch durch das Ergebnis der Analyse einiger Indikatoren bestimmt.

Das erste Zeichen der Notwendigkeit des Schärfens ist das Gefühl des Arbeiters selbst. Die genauesten Indikatoren sind die Erhöhung der Zeit für die Produktion der gleichen Arbeit und eine merkliche Erhöhung des erforderlichen Aufwands, um das Schneidwerkzeug zuzuführen. Wenn Sie mit einem stumpfen Instrument arbeiten, können Sie Vibrationen und "Gehen" in verschiedene Richtungen spüren. Manchmal ist der Verschleiß der Zähne visuell spürbar.

Eine wichtige Regel zum Bestimmen der Dauer des Schärfens der Kette besteht darin, den Zustand des Chips zu kontrollieren. Wenn die Zähne normal geschärft sind, fliegen die Späne ziemlich gleichmäßig aus, groß und haben die Form eines Quadrats. Wenn die Zähne abgenutzt sind, werden die Späne fein und fast staubig. In diesem Fall ähnelt es den Spänen, die eine einfache Bügelsäge hinterlassen hat. Die Späne werden dunkler.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Das Design des Schneidteils der Kettensäge

Schneiden der vorderen Winkelschleifkette

Schneiden der vorderen Winkelschleifkette.

Der Schneidteil einer Kette für eine Kettensäge unterscheidet sich in der Regel nicht grundlegend für verschiedene Werkzeugmarken. Es umfasst drei Hauptelemente: Die Basis des Gliedes, die eine bestimmte Kette bildet, der Schnitttiefenbegrenzer und die Klinge selbst, die die Basis des Zahns bildet. Das letzte der aufgelisteten Elemente besteht aus zwei Arten von Klingen: Stoß, senkrechte Position und horizontal angebrachte obere.

Um den gewünschten Effekt zu erzielen, kann es sein, wenn sich die Schneide der Zähne unter der optimalen Neigung befindet. Die Überwachung der Einhaltung der Winkelposition der Zähne ist eine wichtige Voraussetzung für das ordnungsgemäße Schärfen der Schnittfläche.

Der Rückenwinkel des Obermessers wird durch die Position dieses Schneidmessers relativ zum Zahnrücken bestimmt. Dieser Winkel ist wichtig, um den gewünschten Eintritt einer bestimmten Klinge in den Baum sicherzustellen. Es wird empfohlen, einen Winkel im Bereich von 50-60º vorzusehen.

Der Einbau des Endmessers wird durch zwei Winkel bestimmt: Hinterne und vordere Neigung. Der Rückenwinkel wird berücksichtigt, um ein seitliches Schneiden von Sägemehl sicherzustellen, und wird durch Verengung der Zahnoberfläche von hinten eingestellt. Der Spanwinkel wird durch die Lage der Oberfläche des Endschneidmessers relativ zur Gleitkante des Kettenelements bestimmt. Ihr Wert liegt in der Regel für verschiedene Sägenmarken im Bereich von 60-85º.

Kreissägezahnanordnung

Kreissägeblattgerät.

Die Schärfe des Schneidmessers bestimmt den Schärfwinkel. Wenn Sie mit weichem Holz arbeiten, erhöht die Vergrößerung des Winkels die Arbeitsgeschwindigkeit. Der gegenteilige Effekt tritt beim Schneiden von hartem Holz auf. Basierend auf der alternativen Auswahl wird empfohlen, den Schärfwinkel im Bereich von 25 bis 35 ° einzustellen.

Die Eindringtiefe des Schneidwerkzeugs in den Baum wird durch den Tiefenbegrenzer bestimmt. Es befindet sich vor der Oberfläche des Schneidzahns. Ein wichtiger Parameter, der "Distanzbegrenzer", ist durch den Höhenunterschied zwischen den Kanten des Begrenzers und dem Zahnrücken gekennzeichnet. Dieser Abstand ist im Bereich von 0,5 bis 0,8 mm normalisiert. Für die häufigsten Sägearten beträgt sie 0,6 mm.

Es sollte beachtet werden, dass ein Limiter periodisch abgelegt werden muss, um den gewünschten Abstand einzuhalten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Grundregeln schärfen Kettensägen mit ihren eigenen Händen

Das Schärfen der Kette sollte mit der Bestimmung der Hauptmerkmale der Kettensäge und der vom Hersteller in der Anleitung festgelegten Eigenschaften beginnen. Die Identität der Höhe aller Zähne der Kette sollte überprüft werden. Beim Schärfen müssen die erforderlichen Montagewinkel für die Klingen und der Abstand des Tiefenanschlags angegeben werden.

Die Zahnoberfläche muss mit einer kleinen runden Feile bearbeitet werden. Anforderungen an die Genauigkeit der Beibehaltung der Abmessungen der Schneidteile beim Schärfen erfordern eine klare räumliche Fixierung des Werkzeugs relativ zu dem behandelten Zahnabschnitt. Die Wahl der Dateigröße hängt von der Kettenteilung ab (normalerweise 4-5,5 mm). Die strengen Anforderungen an das Werkzeug erfordern, dass Dateien verschiedener Typen und Größen vorhanden sind, sowie Werkzeuge zur Befestigung der Säge.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Werkzeuge und Werkzeuge zum Schärfen von Ketten

Die Position der Feile beim Schärfen der Kettensägekette

Die Position der Feile beim Schärfen der Kettensägekette.

Zur Herstellung von Kettenschneidelementen für Kettensägen können Standard-Kits verwendet werden. Normalerweise umfassen solche Kits:

  • runde Feilen unterschiedlicher Größe, in speziellen Halterungen zur räumlichen Fixierung der Feile in Bezug auf den zu bearbeitenden Zahn;
  • Flachfeile für die Verarbeitung von Oberflächentiefenbegrenzern;
  • Kaliber (Muster) kombiniert;
  • Gerät in den Villa-Haken zum Absaugen von Sägemehl;
  • Laster

Auf der Oberfläche des Halters werden Markierungen in Form von Linien hergestellt, die mit ausreichendem Genauigkeitsgrad die Fixierung einer runden Feile relativ zur Kettenoberfläche unter einem bestimmten Winkel ermöglichen. Unter Berücksichtigung der Lage dieser Linien wird der Fixierhalter an dem zu schleifenden Zahn so befestigt, dass er zwischen den Kanten des Schneidelements und dem Anschlag fixiert wird. Die Datei wird so platziert, dass sie die angegebene Richtung und den Winkel relativ zu den Schneidkanten nicht ändern kann. Die Größe des Halters wird unter Berücksichtigung der Teilung der Kette ausgewählt. Wählen Sie die gewünschte Feile und den gewünschten Halter aus, um die Feile mit dem Vorsprung oberhalb der Zahnoberfläche auf 20% ihres Durchmessers einzustellen.

Das Muster wird in der letzten Operation verwendet, wenn Sie mit einem Tiefenbegrenzer arbeiten. Mit Hilfe einer Vorlage wird der erforderliche Abstand des Begrenzers bei der Bearbeitung einer flachen Feile an den Kanten eingestellt. Außerdem wird manchmal ein Muster (Messgerät) verwendet, um den Schärfwinkel eines Zahns zu bestimmen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zahnschärfungsprozess

Einen Zahn schärfen und einen Tiefenbegrenzer schleifen

Einen Zahn schärfen und einen Tiefenanschlag schleifen.

Die erste Stufe des Schärfens erfüllt die Bedingung des Schärfens der Klingen der Schneidzähne der Säge. Die Kettensäge wird in einem Schraubstock oder manuell befestigt. Der Halter wird am ersten Schneidezahn befestigt und die Zahnoberfläche wird mit einer Rundfeile geschärft. Durch Verschieben der Feile in nur eine Richtung (vorwärts) wird der Zahn geschärft. Die Feile sollte in einem Winkel gehalten werden, der dem Winkel der vorherigen Schärfung des Zahns entspricht (normalerweise 25 bis 30 °). Die Dateibewegung sollte nur in eine Richtung erfolgen. Übermäßige Anstrengungen sollten vermieden werden, Bewegungen sollten reibungslos und gleichmäßig ausgeführt werden.

Ebenso ist es notwendig, alle Zähne der Kette zu schärfen. Es wird empfohlen, beim Schleifen von Zähnen eine gleiche Anzahl von Bewegungen mit einer Rundfeile auszuführen und ungefähr die gleiche Kraft aufzubringen, die unter gleichen Bedingungen die gleiche Höhe aller Zähne der Kette gewährleisten soll.

In der zweiten Stufe wird die Oberfläche des Tiefenbegrenzers bearbeitet. Der erforderliche Abstand des Begrenzers wird durch eine Schablone gesteuert, die zwischen der Oberfläche des Begrenzers und der entsprechenden Kante des Schneidzahns installiert wird. Das Schneiden der Oberfläche erfolgt durch eine gleichmäßige Richtung der Flachfeile in eine Richtung (vorwärts). Die Schablone ist notwendig, um unnötiges Schneiden von Metallbegrenzern zu vermeiden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Verwendung von Werkzeugmaschinen

Verdrahten und Schärfen von Bandsägen

Bandsägen zum Verdrahten und Schärfen.

Unter bestimmten Bedingungen wird das manuelle Nachschärfen von Schneidelementen von Kettensägen durch erheblichen Verschleiß der Zähne erschwert. In solchen Fällen ist es ratsam, den Prozess auf Kosten von Spezialmaschinen zu automatisieren. Gebrauchte manuelle und elektrische Maschinen.

Manuelle Maschinen basieren auf den oben genannten Verfahren zum Schärfen von Ketten. Sie verwenden auch Dateien, Messgeräte und Begrenzer. Um den Prozess zu erleichtern, gibt es jedoch ein komplexes System zum Einstellen der Verriegelungs- und Führungselemente. Standardmaschinen bearbeiten Schneidelemente von Ketten, Glieder regieren und passen die Höhe aller Zähne an.

In elektrischen Maschinen werden Festplatten anstelle von Dateien verwendet. Das Einstell- und Kontrollsystem ermöglicht ein hochpräzises Schleifen mit dem Einbau des gewünschten Schleifwinkels. Beim Einsatz von Maschinen gilt die Regel für die Anpassung der Höhe der Zähne der Schneidezähne für die am meisten abgenutzten. Es ist zu beachten, dass keine wesentliche Entfernung des Metalls von der Oberfläche des Schneidwerkzeugs erforderlich ist, da dies zu einem beschleunigten Verschleiß der Kette und der gesamten Säge führt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zusammenfassend

Um Qualität, Arbeitsgeschwindigkeit und Betriebssicherheit der Kettensäge sicherzustellen, sollten Sie die Schneidefläche der Kette ständig überwachen und die Zähne rechtzeitig schärfen. Am zuverlässigsten ist es, die Säge zu den Experten in der Werkstatt zu bringen.

Gleichzeitig ist der Schärfvorgang gemäß den Grundregeln und unter bestimmten Bedingungen einfach und kann von Hand ausgeführt werden. Das Schärfen der Ketten kann sowohl manuell als auch mit Spezialmaschinen erfolgen. Die Pünktlichkeit des Schärfens ermöglicht lange Zeit, die Leistung der Kettensäge auf hohem Niveau zu halten.

Fügen sie einen kommentar hinzu