Wie mache ich einen laser-level?

Laser-Level selbst machen ist einfach. Für seine Herstellung müssen keine teuren Materialien gekauft werden, und der Herstellungsprozess ist ziemlich schnell und einfach. Das Endergebnis ist ein kleiner selbstgebauter Laserpegel mit einem kleinen Fehler.

Laser-Level

Der industrielle Laserpegel ist mit einem Strahl ausgestattet, mit dem die exakte Horizontale gemessen werden kann.

Das Laser-Level eines Industriedesigns ist mit einem speziellen Strahl ausgestattet, mit dessen Hilfe die Horizontale abprallt. Für das hausgemachte Gerät reicht es aus, eine Laserlinie zu kaufen, die alle Anforderungen vollständig erfüllt. Um die notwendigen Details zu gestalten:

  • Laserpointer;
  • Wasserwaage Gebäude;
  • Holzstange, quadratischer oder runder Abschnitt (Schaufelhalter);
  • Stativ;
  • Brett oder Sperrholz;
  • Ahle;
  • ein Bleistift;
  • poröser Kautschuk.

Fast alle diese Teile sind für jedermann zu Hause, aber selbst wenn sie etwas kaufen müssen, sind die Kosten für hausgemachte Laserniveaus viel niedriger als beim Industriedesign.

Phasen des Herstellungsprozesses

Laserpointergerät

Laserpointergerät.

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Laser-Level mit eigenen Händen zu erstellen, und in beiden Fällen ist der Hauptbestandteil des Designs der Laserpointer.

Das Ergebnis ist ein Gerät, das einen Punkt in einer Ebene abprallt und keine horizontale oder vertikale Linie auf die Wand projiziert, wie es bei Industrielasern der Fall ist. Für eine solche Strahlprojektion werden spezielle Linsen verwendet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Selbst gemachter Laser auf Stativ

Zunächst müssen Sie einen Laserpointer konvertieren. Eine Düse wird ohne Muster genommen und mit einem Stück Pappelage versiegelt. Ein kleines rundes Loch wird so genau wie möglich in der Mitte der Pappe hergestellt. Es kann mit einer Nadel oder Nähen erfolgen. Wenn alles stimmt, dann sollte mit einem Laserstrahl an der Wand ein klarer Punkt sichtbar sein.

Die nächste Stufe der Herstellung eines Laserpegels ist das Anbringen eines Laserzeigers. Es muss mit Klammern am porösen Gummi befestigt werden, der wiederum an der Blasenaufbaustufe befestigt ist. Gummi dient als Stoßdämpfer und Regler für den Winkel des Lasers.

Als Stativ können Sie ein Stativ verwenden (falls verfügbar) oder es aus einer Holzstange herstellen.

Das Prinzip des hausgemachten Laserpegels

Das Prinzip des hausgemachten Laserpegels.

Sie nehmen ein Holz und an einem Rand befestigen sie mit Hilfe eines Bolzens das Sperrholz, um einen Stand zu bilden. Es sollte sich drehen. Die zweite Kante des Balkens wurde geschärft und in den Boden gehämmert. Mit einem Stativ können Sie diese Stufe im Innenbereich anwenden.

Hämmern Sie einen Pfahl ein oder installieren Sie ein Stativ entsprechend der Horizontlinie einer Blasenbaustufe. Wenn sich das Stativ auf Null befindet, können Sie den Laser einschalten. Der Punkt des Lichtstrahls an der Wand wird mit einem Konstruktionsstift markiert, und dann drehen wir den Ständer ein wenig und markieren erneut die Wand. Nachdem wir mehrere solcher Markierungen erstellt und in einer Linie miteinander verbunden haben, erhalten wir die Horizontlinie.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Laserniveau auf Polyfoam

Dies ist eine einfachere Methode, um einen Laser schnell zu erreichen. Sie benötigen ein Stück Schaumstoff, einen Wassertank und einen Laserpointer. Wie im ersten Fall muss der Zeiger konvertiert werden. Als Wassertank können Sie ein Becken oder einen Eimer verwenden.

Ein transformierter Zeiger wird an einem Schaumstoff befestigt. Dies kann mit einer Klammer oder einem Gummiband erfolgen. Der Schaum schwimmt und dreht den Strahl ein. Sobald sich das Wasser im Tank beruhigt hat, markieren Sie die Wand und drehen Sie den Schaum um die Achse. Wiederholen Sie den Vorgang. Alle Markierungen befinden sich in derselben horizontalen Ebene.

Es ist natürlich anzumerken, dass moderne industrielle Geräte die Arbeit erheblich vereinfachen, da sie neben der horizontalen auch in der Lage sind, eine vertikale Linie zu entwerfen. Um die fehlende vertikale Linie auszufüllen, reicht es aus, ein Lot zu machen. Für die Herstellung benötigen Sie eine durchschnittliche Dicke des Fadens und die Last, an die er gebunden ist. Anstelle eines Gewindes können Sie eine Angelschnur und eine große Schraube oder Mutter als Lot verwenden.

Das freie Ende des Fadens wird ganz oben an der Wand in der Nähe der Decke angebracht und das zweite Ende, das mit der Last, wird abgesenkt. Die Last darf den Boden nicht berühren, sie befindet sich in der Schwebe.

Fügen sie einen kommentar hinzu