Merkmale der technologie zum löten von polypropylenrohren

Bei der Reparatur und Anordnung von Wasserversorgungs- und Abwassersystemen werden heute meistens Polypropylenrohre verwendet. Wenn Sie alles selbst machen möchten, müssen Sie wissen, wie Sie Produkte richtig schweißen.

Anschlussschema von Polypropylenrohren mit Kupplungen

Anschlussschema von Polypropylenrohren mit Kupplungen.

Bevor Sie die Technologie zum Löten von Rohren wählen, sollten Sie festlegen, welches Material verwendet werden soll. Rohre, die in Haussystemen verwendet werden, können in vier Kategorien unterteilt werden. Die erste geht von der Marke der Produkte PN 10 aus, die dünnwandig sind. Sie sollten installiert werden, wenn kaltes Wasser durch die Rohre fließt. Der zweite Rohrtyp ist PN 16. Diese Produkte können zur Zufuhr von kaltem Wasser verwendet werden, vorausgesetzt, es kann ein erhöhter Druck im System auftreten. Darüber hinaus können die genannten Rohrtypen für die Installation von Heizungen verwendet werden, deren Arbeitsdruck nicht hoch ist, da solche Systeme autonom sind. Die Marke der Rohre PN 20 ist eine universelle Kategorie, die sich hervorragend für die Wasserversorgung eignet, deren Temperatur 80 ° C nicht überschreitet. Gleichzeitig sollte der Betriebsdruck im System 2 MPa nicht überschreiten.

Die letzte Sorte ist PN 25. Die zu dieser Klasse gehörenden Pfeifen werden durch einen speziellen Typ dargestellt. Sie sind mit Aluminiumfolie verstärkt. Ihr Anwendungsbereich ist die Kalt- und Warmwasserversorgung, deren Druck durch die Grenze von 2,5 MPa begrenzt wird.

Merkmale der Wahl der Verbindungsart beim Löten

Polypropylen-Lötmaschine

Die Vorrichtung zum Löten von Polypropylen.

Bei der Technologie zum Löten von Rohren wird nicht nur deren Typ bestimmt, sondern auch die Art der Verbindung. Wenn Sie also mit einem Material arbeiten müssen, dessen Durchmesser nicht zu groß und auf 63 mm begrenzt ist, wird empfohlen, Kupplungslöten zu verwenden. Diese Arbeiten beinhalten die Paarung zweier Teile durch Verwendung eines zusätzlichen Teils, das als Kopplung bezeichnet wird.

Um Rohre mit Stahlteilen zu verbinden, sollten Sie Gewindeanschlüsse oder Formstücke verwenden, die eine Muffe mit einer Dichtung haben.

Wenn im Laufe der Arbeit Rohre mit einem eindrucksvolleren Durchmesser als oben erwähnt installiert werden müssen, sollte man ein Lötverfahren verwenden, das Stumpfstoß genannt wird. Gleichzeitig ist es nicht erforderlich, Verbindungskomponenten zu verwenden. Diese Technologie wirkt am zuverlässigsten.

Polypropylenrohre, die einen beeindruckenden Durchmesser haben, können mit der Verbindungsmethode geschweißt werden, wenn passende Fittings verfügbar sind. Einige Meister fragen sich, ob es eine Möglichkeit gibt, die Rohre zu koppeln, ohne dafür zu schweißen. Es ist möglich, eine Verbindung mit Formstücken herzustellen, sie sollten jedoch beim Bau von Freistromsystemen verwendet werden, die sich für die Installation von Abwasserkanälen eignen. Wenn an Sanitär- oder Heizungsarbeiten gearbeitet wird, wird empfohlen, geschweißte Verbindungen zu verwenden. Außerdem sind sie nicht so schwer umzusetzen.

Es ist möglich, Fittings zum Verbinden von Rohren ohne Schweißen zu verwenden, wenn die Rohre einen Durchmesser von nicht mehr als 315 mm haben. Dies ist richtig, da es wirtschaftlich nicht möglich ist, Fittings zum Verbinden von Rohren mit eindrucksvollerem Durchmesser zu verwenden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Schweißvorbereitung

Technische Parameter zum Schweißen von Polypropylenrohren

Technische Parameter zum Schweißen von Polypropylenrohren.

Das Hauptmerkmal der Technologie ist die Verwendung eines speziellen Lötkolbens.

Wenn Sie die Arbeit einmal durchführen möchten, sollten Sie das Werkzeug nicht kaufen, da solche Geräte gemietet werden können.

Die einfachsten Modifikationen einer solchen Vorrichtung, die für das Rohrschweißen ausgelegt sind, haben eine Leistung von 800 Watt. Das reicht für einen Heimassistenten. Die Kapazität der Installation beeinflusst die Heizdauer, und wie zuverlässig und ästhetisch die Rohrleitung ist, hängt nicht von dieser Anzeige ab.

Um das Schweißen von Polypropylen durchzuführen, sollte Folgendes vorbereitet werden:

  • Lötkolben;
  • Roulette-Rad;
  • ein Bleistift;
  • Rohrschneider;
  • ein Messer

Vor dem Einbau und Schweißen müssen Polypropylenrohre geschnitten werden, wofür sich ein Rohrschneider eignet. Ersetzen Sie das Werkzeug durch eine Bügelsäge, die für die Bearbeitung auf dem Metall konzipiert ist. Die erste Version des Tools beschleunigt die Arbeit. Dies liegt daran, dass solche Scheren einen exakten Schnitt ausführen können, dessen Winkel 90 ° beträgt. Wenn Sie hierfür eine Bügelsäge verwenden, muss die Schnittlinie höchstwahrscheinlich mit Sandpapier repariert werden. Bei der Verwendung eines Rohrs aus Aluminium-verstärktem Material muss während der Arbeit ein Shader verwendet werden, um Schnitte zu bearbeiten.

Löttechnik verfügt über Funktionen.

Schema der Lötrohre aus Polypropylen

Das Schema des Lötens von Rohren aus Polypropylen.

Es ist möglich, Polypropylenrohre, die einen unwesentlichen Durchmesser von nicht mehr als 49 mm haben, mit einem einfachen Handgerät zu schweißen, das zum Schweißen vorgesehen ist. Wenn das Werkstück zu den Produkten mit größerem Durchmesser passen soll, wird empfohlen, die Anlage mit Zentriervorrichtung aufzustocken.

Zwei Heizdüsen haben eine Hülse in der Zusammensetzung, auf die ein Rohr aufgesteckt werden soll, während eine Kupplung in den Dorn eingeführt wird. Die Anlage muss auf einem flachen Boden aufgestellt werden und sich erwärmen lassen, bis eine bestimmte Temperatur erreicht ist. Die Aufwärmphase dauert 10-15 Minuten, dies wird durch die Stromversorgung beeinflusst.

Beim Löten von Polypropylenrohren, die zur Klasse PN 10 und PN 20 gehören, wird empfohlen, die Verbindungen auf Schmutz und Fehler zu prüfen. Wenn Sie mit einem Rasierapparat mit verstärkten Rohren arbeiten, muss ein Teil der Dicke entfernt werden. Andernfalls ist es nicht möglich, das Rohr an der Armatur anzubringen. Die Bearbeitung erfolgt nach der Eintauchtiefe in die Kupplung.

Rohr und Formstück müssen auf die Werkzeugdüsen gesteckt werden und warten, bis die Elemente aufgewärmt sind. Diese Zeit hängt von der Leistung des Geräts und der Außentemperatur ab. Der Assistent kann aus den Anweisungen für das Gerät weitere Details zur Belichtungszeit erfahren.

Sobald die Teile aufgewärmt sind, können sie aus dem Gerät entfernt werden und können miteinander verbunden werden, ohne dass Drehbewegungen erforderlich sind.

Elemente müssen für eine bestimmte Zeit in einer statischen Position gehalten werden, ohne dass das Material Verformungen ausgesetzt wird. Sobald das Material abgekühlt ist, kann die Konjugation als sicher verstärkt betrachtet werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Stumpfnaht

Bei der Installation von Polypropylenrohren mit einem Durchmesser von mehr als 50 mm sollten Sie eine andere Schweißart verwenden, die als Stumpfschweißen bezeichnet wird. Diese Methode sollte angewendet werden, wenn ausschließlich mit dickwandigen Rohren gearbeitet wird, deren Dicke mindestens 4 mm beträgt. Vor dem Zusammenfügen von Polypropylenrohren sollten ihre Enden gut bearbeitet werden, um die Oberflächen parallel zu machen. Kochen muss, unter Berücksichtigung der Übereinstimmung der Achsen. Dies zeigt an, dass eine Zentriervorrichtung verwendet werden muss.

Bei der Löttechnik wird mit einem Heizelement in Form einer Scheibe erhitzt. Der Rest der Arbeit wird wie oben beschrieben ausgeführt.

Das Rohrschweißen durchzuführen ist eine einfache Aufgabe, erfordert jedoch sorgfältige Handhabung. Es ist wichtig, die Dauer der Heiz- und Halteverbindungen zu beachten.

Fügen sie einen kommentar hinzu