Wie erfolgt das kontaktwiderstandspunktschweißen?

Widerstandspunktschweißen hat eine Reihe von Vorteilen - die Fähigkeit der Nähte, erheblichen mechanischen Belastungen standzuhalten, niedrige Ausrüstungskosten, die Fähigkeit, einen automatisierten Prozess zu erstellen, usw.

Punktschweißverfahren

Punktschweißverfahren.

Das Schweißgerät dieser Art ist relativ einfach zu montieren, was ebenfalls von Vorteil ist und es ermöglicht, das Gerät mit eigenen Händen herzustellen. Der einzige Nachteil dieser Schweißart ist die Unfähigkeit, eine Schweißnaht herzustellen.

Wie man einen Punktschweißtransformator herstellt

Der Hauptbestandteil der Schweißmaschine ist ein Transformator. Die Gewährleistung eines erhöhten Schweißstroms wird durch ein großes Übersetzungsverhältnis erreicht. Der Transformator muss eine Leistung von mindestens 1 kW haben. Zu diesem Zweck eignen sich perfekte Transformatoren aus Mikrowellenherden mit ausreichender Leistung.

Es ist leicht, einen solchen Transformator zu finden, und eine Schweißmaschine dieser Art kann zum Schweißen von 1 mm Stahlblechen verwendet werden. Für die Herstellung von Geräten mit höherer Leistung können Sie mehrere Transformatoreinheiten einsetzen.

Diagramm des Punktschweißers

Geräteschema zum Punktschweißen.

Im Transformator befinden sich die Primärwicklung und der Magnetkern, die Sie benötigen. Die Sekundärwicklung sollte mit einer Bügelsäge oder einem anderen Werkzeug geschnitten werden. Es ist sehr wichtig, eine Beschädigung des Magnetkreises und der Primärwicklung zu vermeiden. Für den Fall, dass Shunts zur Begrenzung des Stroms im Transformator vorhanden sind, müssen diese entfernt werden.

Nachdem Sie alle nicht benötigten Elemente (in diesem Fall) entfernt haben, sollten Sie eine Sekundärwicklung (neu) erstellen. Um einen großen Strom bereitzustellen, ist es erforderlich, einen dicken Kupferdraht zu verwenden, dessen Durchmesser nicht weniger als 1 cm betragen sollte, wobei drei Windungen ausreichen, um eine Leistung von etwa 2 V zu erreichen.

Ein leistungsfähigeres Schweißen mit eigenen Händen stellt sich heraus, wenn Sie zwei (oder mehr) Transformatoren miteinander verbinden. Die Hauptsache ist, die Möglichkeiten Ihres Netzwerks zu berücksichtigen. Andernfalls, einschließlich Punktschweißen, müssen Sie sich verschiedenen Problemen stellen, wenn die Lichter blinken, die Sicherungen usw. aufleuchten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Punktschweißen mit eigenen Händen zusammenstellen und Elektroden herstellen

Elektroden sind ein sehr wichtiges Element beim Schweißen, daher sollten sie unter Berücksichtigung aller Empfehlungen hergestellt werden. Für die Herstellung dieser Artikel benötigen Sie Kupferstäbe. Es ist besser, Stäbe mit großem Durchmesser zu wählen (zumindest mit der Drahtstärke). Wenn Sie planen, ein Schweißgerät mit geringer Kapazität herzustellen, können Sie die Spitzen mit leistungsstarken Lötkolben verwenden.

Je nachdem, wie oft das Widerstandsschweißen verwendet wird, geht die Form der Elektroden mit der Zeit verloren. Nach einer Weile können sie nach Bedarf geschärft und durch neue ersetzt werden.

Schema hausgemachte Schweißmaschine Punktschweißen

Schema hausgemachte Schweißmaschine Punktschweißen.

Es ist wünschenswert, dass der Draht, der von den Elektroden zum Transformator führt, eine minimale Länge und eine minimale Anzahl von Verbindungen aufweist. Tatsache ist, dass an der Kreuzung die Leistung teilweise verloren geht. Auf den Spitzen eines Drahtes ist es notwendig, Spitzen aus Kupfer aufzusetzen und bereits durch sie hindurchzuschließen, um einen Draht und Elektroden zu verbinden.

Jede Spitze sollte an den Draht gelötet werden. Solche Maßnahmen sind notwendig, weil beim Schweißen Kupferkontakte allmählich oxidieren können. Dies erklärt den erheblichen Leistungsverlust und den Ausfall einer selbst hergestellten Schweißmaschine. Das Löten des Drahts und der Spitze ist eine ziemlich schwierige Aufgabe, die durch den großen Durchmesser erklärt wird. Zu diesem Zweck können Sie verzinnte Lötspitzen verwenden, die Sie in jedem Fachgeschäft erwerben können.

Der Grund für den zusätzlichen Widerstand, den das Punktschweißen verursachen kann, kann in den Lötverbindungen der Spitzen mit jeder der Elektroden liegen. Dieser Mangel kann jedoch nicht behoben werden, da die Elektroden zum Schärfen oder zum vollständigen Austausch regelmäßig entfernt werden sollten. Es ist jedoch erwähnenswert, dass diese Verbindungen im Gegensatz zu Litzendrähten, bei denen die Spitze gekräuselt ist, ziemlich leicht vom Oxid zu reinigen sind.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Punktschweißen und wie man damit umgeht

Das Punktschweißen wird durch einen Schalter und einen Hebel gesteuert. Um einen ordnungsgemäßen Kontakt der Teile zu gewährleisten, die geschweißt werden, ist es erforderlich, eine ausreichende Druckkraft zwischen den Elektroden bereitzustellen.

Wenn dicke Eisenbleche geschweißt werden müssen, ist ein stärkeres Kontaktpunktschweißen (mit höherer Druckkraft zwischen den Elektroden) erforderlich. Es ist wünschenswert, dass der Hebel nicht kurz ist, während er stark genug sein muss. Das Schweißgerät muss einen massiven Fuß haben, sicherstellen, dass es am Tisch befestigt werden kann.

Punktschweiß- und Punktschweißmaschinen

Schemata des Punktschweißens und Maschinen zum Punktschweißen.

Für eine große Klemmkraft, die durch Kontaktpunktschweißen von Hand ausgeführt werden soll, können sowohl der oben beschriebene Hebel als auch die Hebelschraubenklemme in Form eines zwischen der Basis und dem Hebel selbst befindlichen Schraubverschlusses verwendet werden. Wenn Sie möchten, können Sie andere Methoden verwenden, die jedoch möglicherweise eine spezielle Ausrüstung erfordern.

Um den Schalter zu installieren, wählen Sie die Primärwicklung, genauer ihren Stromkreis. Tatsache ist, dass der Sekundärkreislauf durch zu hohen Strom gekennzeichnet ist, der zusätzlichen Widerstand und ein Verschweißen der Kontakte verursachen kann.

Wenn Sie sich für einen Drückermechanismus entscheiden, empfiehlt es sich, einen Hebel zum Befestigen des Schalters zu wählen. In diesem Fall kann während des Betriebs der Strom eingeschaltet und der Hebel mit einer Hand betätigt werden. Daher ist es am bequemsten, die zu verschweißenden Teile zu halten.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Über den Betrieb des hausgemachten Widerstandspunktschweißens

Blockschaltbild der Installation des Widerstandspunktschweißens

Blockschaltbild der Installation des Widerstandspunktschweißens.

Damit ein selbstgebautes Schweißgerät Sie lange Zeit bedienen kann, ist es sehr wichtig, es richtig einzusetzen. Beim Ein- und Ausschalten des Schweißstroms sollten die Elektroden komprimiert werden. Bei Nichtbeachtung dieser Bedingung können starke Funken entstehen, die die Elektroden verbrennen können.

Es wird empfohlen, das Schweißgerät hierfür mit einem Lüfter zu kühlen. Andernfalls müssen Sie die Temperatur solcher Elemente des Widerstandspunktschweißens wie Transformator, Leiter sowie Elektroden ständig unter Kontrolle halten. Und um eine Überhitzung der Schweißmaschine zu vermeiden, muss mit periodischen Unterbrechungen gearbeitet werden.

Die Verwendung eines Schweißgerätes aus eigener Herstellung sollte sich an seinen Fähigkeiten orientieren. Andernfalls können sich die Punktnähte als schlecht oder überhaupt nicht erweisen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Empfehlungen für die Herstellung einer Schweißmaschine machen Sie selbst

Beim Zusammenbau des Widerstandspunktschweißens zu Hause sind einige Nuancen zu beachten. Einige scheinbar kleinere Fehler können zu einem schnellen Ausfall des Schweißgeräts führen.

Beispiele für die Verwendung des Lichtbogen-Punktschweißens

Beispiele für die Verwendung des Lichtbogen-Punktschweißens.

Um (beschrieben) Kontaktpunktschweißen mit eigenen Händen durchzuführen, benötigen Sie möglicherweise die folgenden Materialien und Werkzeuge:

  • Transformator;
  • Kupferstangen (Stäbe);
  • Hebel;
  • der Schalter;
  • Kupferdraht;
  • verzinnte Spitzen zum Löten;
  • Bügelsäge (für Metall);
  • Bulgarisch;
  • bohren;
  • Bohrer;
  • Schraubendreher;
  • elektrisches Band.

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Amateurdesigns für Punktschweißmaschinen. Für die Montage des Punktschweißens können verschiedene Komponenten verwendet werden, zum Beispiel TC270-Leistungstransformatoren, die in alte (Farb-) Lampenfernseher eingebettet sind.

Um Strukturen dieser Art zu erzeugen, werden mindestens sechs Transformatoren verwendet. Bereits bekannte Ausführungen mit Mikroprozessorsteuerung. Gleichzeitig bleibt jedes selbstgebastelte punktierte Gerät unverändert: Die Erzeugung eines kurzzeitigen Schweißstromimpulses sowie die Sicherstellung einer ausreichenden Schließkraft im Schweißbereich.

Fügen sie einen kommentar hinzu