Wie macht man einen rasenmäher mit eigenen händen?

Jeder Bewohner weiß genau, wie schwer es ist, mit Gras zu kämpfen, das unglaublich groß wird, Wiesen verstreut und den Look verderben. Um diese Geißel zu bekämpfen, wurde Rasenmäher erfunden. Eine sehr große Auswahl solcher Geräte wird von verschiedenen Unternehmen vertreten. Die Kosten der Vorrichtung sind jedoch so hoch, dass sie dem normalen Verbraucher nicht immer zur Verfügung stehen. Um dieses Problem zu lösen, benötigen Sie einen von Hand gefertigten Rasenmäher. Sie können es aus allen verfügbaren Materialien sammeln.

Benzin-Rasenmäher-Diagramm

Das Schema der Benzinmäher.

Nuancen der Bauarbeiten, Vorrichtungen

Die Konstruktion des einfachsten Rasenmähers besteht aus mehreren Teilen:

Grassammelsystemdiagramm

Schema des Grasauffangsystems.

  • Elektromotor;
  • Chassis;
  • Rahmen;
  • Messer
  • Räder;
  • Griffe;
  • Gehäuse.

Wie macht man einen Rasenmäher mit eigenen Händen? Um den Assistenten auszuführen, benötigen Sie:

  • bohren;
  • Hammer;
  • Schraubendreher;
  • Zangen;
  • Handsäge;
  • Laster;
  • geschärft.

Es ist sehr einfach, einen Rasenmäher mit eigenen Händen zusammenzustellen. Es ist notwendig, einen Motor zu haben, der den Elektromotor erfolgreich aus dem Bohrer ersetzt, der hohe Umdrehungen und eine Leistung von mindestens 700 Watt hat. Für den Stellantrieb müssen Sie im Geschäft einen Rasenmäherantrieb mit Schneidspitze erwerben. Aufgrund der geringen Anschaffungskosten ist diese Teile für jeden erschwinglich.

Rasenmäher

Rasenmähmuster.

Dann ist die elektrische Bohrmaschine mit dem Antrieb verbunden. Zunächst werden Crimpringe hergestellt, die die Form von Klammern haben. Eine wird auf das Rohr gesetzt, das vom Antrieb abgelenkt wird, und die andere wird auf die elektrische Bohrmaschine gesetzt. Die am Antriebsrohr getragene Klammer sollte 50 mm breit sein. Diese Größe entspricht der Größe des Halses, der den Griff der elektrischen Bohrmaschine hält.

Es reicht aus, die Klemmen selbst zu machen. Sie sollten durch 10 mm breite Stahlbänder verbunden werden. Hierfür ist es wünschenswert, Bleche mit einer Dicke von mehr als 4 mm aufzunehmen. Der Abstand zwischen den Klammern wird abhängig von der Länge der an der elektrischen Bohrmaschine montierten Patrone bestimmt. Die Streifen müssen mit den Klemmen verbunden werden. Dies geschieht normalerweise durch Schweißen. Das Ergebnis ist so etwas wie ein Adapter. Ein Ende der Klammer ist am Bohrer und das andere Ende am Antriebsrohr getragen. Der Abstand zwischen den Klemmen steht für den Durchgang des Kabels zur Verfügung, das in der Patrone eingespannt ist.

Diese Ausführung besteht aus 3 mm Stahlblech. Durch die Mitte wird ein Loch gebohrt, so dass die Motorachse frei läuft. Für die Steifigkeit werden Metallecken mit dem Blech verschweißt. Der Elektromotor ist an der Öffnung der Plattform befestigt, an den Seiten sind Halterungen zur Befestigung der Radachsen angebracht, der untere Teil ist mit einer Schutzabdeckung abgedeckt. An der Platte sind Bedienknöpfe montiert.

Arten von Grasmähgeräten

Arten von Geräten zum Mähen von Gras.

Wenn ein Flanschmotor verwendet wird, ist es möglich, direkt an der Platte zu montieren. Dazu bohren Sie Löcher in der Größe des Flansches, um den Motor zu sichern. Wenn der Motor Standard ist, müssen Sie ein Gestellpaar in einem Winkel von 90 Grad schweißen. Sie sollten mit den Landeführungen des Elektromotors übereinstimmen.

Messer sollten aus hartem, gut gehärtetem Stahl bestehen. Die Zerbrechlichkeit des Messers sollte minimal sein, da es brechen kann. Sie müssen es während der Arbeit ändern, es kann wegfliegen und den Bediener verletzen. Meister raten bei der Herstellung von Messern für die Verwendung eines Metallsägeblattes auf Holz mit einer Dicke von 2 mm.

Der technologische Prozess der Messerherstellung ist recht einfach. Auf der Leinwand markieren zwei Rohlinge die Form eines Streifens. Dann werden die markierten Teile von der Mühle ausgeschnitten. In jedem Messer werden Löcher gemacht, um sie zu fixieren. Fertige Messer werden geschärft, zentriert und am Dorn befestigt.

Das ist alles. Es bleibt nur noch, die Kraftklemmen zu klemmen, und Sie können loslegen. Mit einem Verlängerungskabel kann der Rasenmäher an Strom angeschlossen werden. Die Hauptsache ist, genügend Drahtlänge zu haben. Das Gerät kann mit dem Test beginnen. Das Schneidwerkzeug kann eine gute Kapronschnur sein. Er mäht schön Gras, ohne andere Anpflanzungen zu beschädigen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Rasenmäher-Design

Jeder Handwerker baut den Rasenmäher mit seinen eigenen Händen nach seinen individuellen Vorlieben. Die Hauptkomponenten dieses Geräts bleiben jedoch in jedem Design gleich.

Der Griff besteht aus Metallrohren mit gewöhnlich 20 mm Durchmesser. Daran ist eine rechteckige Stahlplatte mit den Abmessungen 10x30x90 angeschweißt. Die Box mit dem Kippschalter und dem Stecker für das Netzwerk am Griff.

Um eine Drehung der Messer zu erzeugen, bohren Sie den Bohrer senkrecht.

Mokosy-Gerätediagramm

Das Schema des Gerätes Motokosa.

Klemmen und Flanschbohrer sind auf der Plattform befestigt. An den angeflanschten Stahlmessern.

Der Griff des Griffs hat eine geschärfte Seite. Normalerweise beträgt der Winkel 30 Grad. Messer werden gegen die Scheibe gedrückt und mit dem Rotationssystem verschraubt. Um bequem zu arbeiten und sich zu bewegen, sind Räder an der Plattform angebracht. Es kann mehrere geben, alles hängt von der Konstruktion des Rasenmähers ab.

Um die Neigung des Griffs zu ändern, ist das Gerät mit einem Einstellsektor ausgestattet. Mit ihm können Sie den Winkel des Griffs ändern, um eine bestimmte Erleichterung zu mähen und die Höhe des Geräts an die Höhe einer Person anzupassen. Um zu arbeiten war es viel sicherer, die Messer des Gerätes sind mit einem speziellen Deckel abgedeckt.

Die Plattform kann aus 5 mm Duraluminium bestehen. Wenn es kein Aluminium gibt, wird es perfekt durch dickes Sperrholz ersetzt. Nachdem der Rasenmäher mit seinen eigenen Händen zusammengebaut wurde und sich als brauchbares Design erwiesen hat, wird er vollständig demontiert und Teile werden lackiert. Wenn die Farbe trocken ist, wird sie wieder gesammelt. Während des Betriebs müssen Sie nach dem Draht suchen. Er kann versehentlich mit Messern geschnitten werden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erforderliche Sicherheitsregeln

Bei der Montage eines Rasenmähers sind grundlegende Sicherheitshinweise für das Arbeiten mit Schneidwerkzeugen erforderlich.

  1. Alle elektrischen Verdrahtungskomponenten müssen zuverlässig elektrisch isoliert werden.
  2. Der dritte Kabelleiter muss am Gehäuse gut geerdet sein. Um die Arbeit abzusichern, müssen Sie ein System zum sofortigen Herunterfahren installieren.
  3. Verwenden Sie den Rasenmäher nicht nach Regen und auf nasser Oberfläche.
  4. Es ist strengstens verboten, den Rasenmäher zu betreiben, der kein Schutzgehäuse hat.

Und schließlich: Es ist wünschenswert, Arbeiten in Stiefeln auszuführen, damit die unter den Messern wegfliegenden Gegenstände den Arbeiter nicht verletzen.

Fügen sie einen kommentar hinzu